Afrika – Markt der Zukunft

Der Hauptfokus unserer Wirtschaft ist in den letzten Jahren auf Asien und China gerichtet. Daneben sind die USA und Russland immer wieder im Mittelpunkt unserer Handelsbemühungen. Vernachlässigt wird dabei regelmäßig Afrika. Dabei bietet der afrikanische Markt mittlerweile wesentlich mehr Geschäftsmöglichkeiten, als dies früher der Fall war. Nicht nur politische Stabilität, sondern auch anhaltendes Wirtschaftswachstum haben in vielen der 55 Ländern Afrikas für europäische Unternehmen gute Voraussetzungen geschaffen, sich vor Ort wirtschaftlich zu engagieren. Dennoch nutzen wenige deutschen Unternehmen den afrikanischen Markt. Dabei ist Afrika mit mehr als 30 Millionen km² und mehr als 1,3 Milliarden Menschen ein riesiger Markt. Nach Asien ist Afrika sowohl nach Ausdehnung, als auch nach Bevölkerung der zweitgrößte Erdteil nach Asien. Die Urbanisierung steigt seit 1950 stetig. Länder wie Kamerun und Ägypten sind CISG-Vertragsstaaten.

Lassen Sie sich von unseren auf den internationalen Warenverkehr und auf UN-Kaufrecht spezialisierten Rechtsanwälten aus München beraten. Gerne unterbreiten diese Ihnen einen Kostenvoranschlag für die Prüfung Ihres Vertragswerkes auf Konformität mit den Regeln des internationalen Kaufrechts.

Rechtsanwalt Salvatore BarbaMünchen

Chancen auf dem afrikanischen Markt nutzen
Afrika – Markt der Zukunft

© Copyright 2019
Rückel & Collegen